Wandern in der Leinemasch


Wandern in Hannover? Geht doch gar nicht!
Na klar, geht das! Zugegeben, so ganz im Stadtgebiet war ich nicht unterwegs, aber in der Region Hannover, nur wenige Kilometer hinter der Stadtgrenze.

Für meine kleine Wanderung habe ich mir die Leinemasch ausgesucht. Südlich von Hannover fließt die Leine und ist umgeben von vielen kleinen Seen. Kleinere und größere Wanderwege ziehen sich durch dieses Gebiet und es gibt hinter jeder Kurve neues zu entdecken. Das Gebiet unterliegt dem Naturschutz und deshalb darf man die Wege nicht verlassen und Hunde sind anzuleinen.

Meine Wanderung startete ich von einem Parkplatz, der an der Kreuzung von der K221 und der Wülfeler Straße liegt. Von dort aus ging es über verschlungene Pfade hinein ins Seengebiet. Immer mal wieder kann man einen Blick auf einen See erhaschen, manche Wege führen auch direkt an den Ufern vorbei. Neben der Leine fließt dort auch noch die Alte Leine, die sich besonders hübsch durch die Gegend schlängelt und noch weitere kleine Flüsse.



Besonders hübsch fand ich den Weg vom Wiesendachhaus (dort kann man einkehren) entlang der Alten Leine gen Norden. Es ist zwar nur ein kurzes Stück, aber links vom Weg die Alte Leine zu haben und rechts auf den See zu blicken, hatte nochmal etwas besonderes.

Vermisst habe ich auf den Wegen Unterstände, denn tatsächlich sah ich davon keinen einzigen. Zum Glück regnete es nicht, obwohl der Himmel schon sehr grau war. Bänke gibt es an den Wegen überall, allerdings waren einige in keinem guten Zustand oder von Moos überwachsen.

Da ich viel fotografierte entschied ich mich letzlich für eine kürzere Strecke und lief nur etwa 5km. Trotzdem war es eine gute Auszeit vom Alltag und die Ruhe in der Leinemasch war wirklich herrlich.

Ohne Titel

1 Kommentare:

  1. das sieht ja nach einer richtig schönen wanderung aus! tolL!

    AntwortenLöschen

 

Instagram

Folgen?

Follow

Hier schreibt...

...Antje, 26 Jahre alt aus Hannover.
Mit dem Rucksack auf dem Rücken und der Kamera in der Hand liebe ich es neue Orte und Gegenden zu entdecken.
Du willst mehr wissen?